Erleben Sie Ihre Region mit himmlischem Vergnügen. Unsere Flugrouten.   

RUNDFLÜGE 

SIE HABEN DIE WAHL

Sie suchen sich Ihr Flugziel aus entsprechend Ihrer gebuchten Zeit. Sie erleben Ihren Heimatort aus der Vogelperspektive oder entdecken andere interessante, schöne Viewpoints.  


Auf unserer Karte finden Sie Ihre Ziele die wir in Ihrer gewünschten Flugzeit anfliegen können.

Übersichtskarte

FLUGROUTEN BEISPIELE

20 Minuten

Luftige Trips in Flugplatznähe

zum Kennenlernen und danach noch mehr Flugerlebnis wollen 

30 Minuten

Rund um Höxter mit Highlights wie 

Schloß Corvey
Ruine Tom Rhoden
Köterberg
Baggersee bei Godelheim
Schloss Fürstenberg  

60 Minuten

landschaftlich reizvolle Rühler Schweiz

 Ottensteiner Hochebene
Schloß in Bevern / Burgberg
Hinnenburg bei Brakel
Abtei Marienmünster 
 Solling-Vogler Landschaft

90 Minuten

oder einfach dem Weserlauf folgen 

und die deutsche Märchenstrasse entdecken: 
Begegnungen mit Münchhausen in Bodenwerder  
Spurensuche nach dem Rattenfänger von Hameln 
 Burgruine Polle 
die Posthalterei Thurn und Taxis in Bad Karlshafen
die schöne Trendelburg, der Wohnsitz der Riesin Trendula
Sababurg im Dornröschenschlaf
Desenberg in Warburg

Tagesausflüge

Wir fliegen bis zur Nordsee, 
z. B. auf die Insel Juist. 
Oder zum Harz mit Landung in Ballenstedt Richtung Süden ins Sauerland Flugplatz Brilon   

 Auf diesen Touren gibt es Zwischenlandungen zum Auftanken für Fluggerät und Passagier.

Gerne bespreche ich mit Ihnen Ihre Ideen!  

AUSBILDUNG

Schon in der Ausbildung mit Freude fliegen
Höxter-Holzminden / EDVI, einer der schönsten Flugplätze Deutschlands, bietet einlehrreiches Übungsfeld, das Tragschrauberfliegen zu erlernen, mit grandiosen Landschaftsausblicken. Am Flugplatz gibt es direkt das Café Räuschenberg mit Leckereien und bestem Service. Die verdienten Pausen sind Bestandteil der Ausbildung.;))


Die Ausbildung erfolgt nach den Ausbildungsrichtlinien des DULV (Ultraleichtflugverband). Sie gliedert sich in unterschiedliche Abschnitte. Für die Theorie biete ich Kurse individuell an. Der theoretische Unterricht beinhaltet die Fächer Aerodynamik, Luftrecht, Meteorologie, Technik Tragschrauber, Verhalten in besonderen Fällen und Navigation. In der Praxis ergänze ich die Flugstunden mit Vor- und Nachbesprechungen der praktischen Übungen.


Die praktische Ausbildung findet bei unterschiedlichsten Wetterbedingungen entsprechend den Sichtflugregeln statt. Der Tragschrauber lässt sich auch bei starkem Wind und Seitenwind sehr präzise steuern. Überlandflüge werden zu verschiedenen Flugplätzen in die nähere Umgebung durchgeführt. Und auch Plätze mit weiterer Entfernung von mind. 100 km Luftstrecke werden angeflogen. Terrestrisches Navigieren, Erfliegen von Kompasskursen, Funken und Anflugverfahren vermittel ich während dieser Flüge.


Alle praktischen Übungen sind festgelegt im DULV Ausbildungsplan und umfassen mind. 30 Flugstunden. Die Verfahren zum sicheren Starten und Landen, Kreise fliegen in unterschiedlichen Neigungen, Langsamflug ohne Strömungsabriss, Ziellandungen werden gelehrt. Rollübungen, Tiefanflüge sind hilfreiche Erfahrungen, um das Zusammenwirken der Steuerelemente kennen zu lernen und Start- und Landetechnik zu optimieren. Ebenso ist das Bodenhandling ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung, da der Tragschrauber mit einem beweglichen Flügel ausgestattet ist.


Für die Tragschrauberausbildung gibt es unterschiedliche Voraussetzungen. Je nachdem, ob man als Fußgänger die Ausbildung beginnt oder schon Fluglizenzen besitzt, die ggf. Erleichterungen zulassen in Theorie und Praxis. Gerne gebe ich Auskunft dazu.


Sicher gibt es noch viele Fragen und Überlegungen. Ich freue mich auf Ihren Kontakt. 


Bei Interesse bin ich erreichbar unter:
Mobil 015778819058
Email: info@weserberglandflug.de


Luftige Fliegergrüsse
Iris Zweihoff